Willkommen auf der Startseite
Aktion Christbaum 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Claudia Laghusemann   
Dienstag, den 21. März 2017 um 09:17 Uhr

 

 

Wenn die Nadeln fallen…


… wird es Zeit für die Aktion Christbaum des CVJM Lockhausen.

Über 40 Kinder, Jugendliche und Erwachsene machten sich nach der Andacht von Jugendreferent Tobias Graf und der Ausgabe der Warnwesten

in drei Teams in die Siedlung, auf den Sepp und nach Kusenbaum auf, um die ausgedienten Weihnachtsbäume gegen eine Spende von den

Haustüren abzuholen. Und stießen dabei auf viele freundliche und gebefreudige Bürger.

Als um 14.30 Uhr alle Traktoren wieder an der Kirche eingetroffen waren, konnte Organisator Henning Strate aus dem CVJM-Vorstand

schon kurz darauf das Ergebnis aus 20 Sammeldosen verkünden. Stolze 2.506,73€ waren für die Jugendarbeit des CVJM gesammelt worden.

Bei Kakao, Tee und Bratwurst waren die kalten Finger und Tannennadeln bald vergessen.

Die Bäume werden im übrigen zur späteren thermischen Verwertung gehäckselt.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Landwirten, die ihre Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben sowie den Fahrern,

den drei Frühstücksstationen und all den Helfern, die zwischen den Christbäumen oder mit der Sammelbüchse unterwegs waren

und natürlich allen Spendern und Gönnern an den Haustüren.

Der CVJM Lockhausen feiert in diesem Jahr sein 90jähriges Bestehen und hat einiges geplant.

So findet im Juni der Lippische Jungschartag in Lockhausen statt, im Juli gibt es ein Volleyball-Turnier und im Herbst wird es musikalisch.

Ulrike Wahren und Peter Stolle geben in Zusammenarbeit mit dem CVJM-Kreisverband ein Gastspiel in der Christuskirche

und die fünf Blechbläser von brassmen werden ebenfalls in Lockhausen zu Gast sein.


 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. März 2017 um 09:18 Uhr
 
Sponsi 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Claudia Laghusemann   
Donnerstag, den 15. Dezember 2016 um 14:43 Uhr

Fest im Sattel sitzen

11. Sponsorenrallye der CVJM Lockhausen und Schötmar/Werl-Aspe

Alle Startnummern waren verteilt, die Rundenzähler und Ordner hatten ihre Plätze eingenommen und der CVJM-Vorsitzende Hartmut Ehlert hatte eine Andacht zum Thema „Fest im Sattel sitzen auf dem Glaubensfahrrad“ gehalten. Damit konnte fast pünktlich bei strahlend blauem Himmel und bestem Fahrradwetter um 11 Uhr der Startschuss für die 36 Radlerinnen und Radler auf dem Rundkurs am Schulzentrum Aspe gegeben werden.
Jeder Kilometer, der bei der Sponsorenrallye in 90 Minuten zurückgelegt wurde, bringt Geld in die Kasse der Förderinitiative Jugendarbeit der CVJM Lockhausen und Schötmar/Werl-Aspe. Mit großem Ehrgeiz wurde gefahren, sich gegenseitig angefeuert und voran getrieben und am Ende eine Strecke von sage und schreibe 1.054 Kilometern zurückgelegt. Für die Stelle des Jugendreferenten Tobias Graf wurden Sponsorenzusagen in Höhe von 2.410,70€ „erradelt“. Viele Radfahrer hatten ihre Sponsoren gleich mitgebracht. Mit den Sponsoren hatten sie vorher ausgehandelt, ob es eine Festspende oder einen bestimmten Betrag pro gefahrenen Kilometer gibt. Am Ende erhielten alle Teilnehmer einen kleinen Preis, die ersten Plätze in den verschiedenen Altersklassen belegten Nathanel Reischuk (22 Kilometer) und Jonathan Wagener (16 Kilometer, bis 8 Jahre), Swaantje van Gellekom und Nils Laghusemann (beide 33 Kilometer, 8 bis 12 Jahre), Jonas Beckmann und Holger Wildeboer (beide 36 Kilometer, 13 bis 17 Jahre) und bei den Erwachsenen Hans-Jürgen Wende (41 Kilometer) und Oliver Gronau (40 Kilometer).
Die CVJM-Vorstände bedanken sich bei allen Fahrern und Sponsoren, den vielen Helfern und besonders bei Sonja Fritsch und Wolfgang Niehoff, die als Sunshine Melody mit ihrer Livemusik die 11. Ausgabe der Sponsorenrallye wieder zu etwas ganz besonderem gemacht haben.


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 16. Dezember 2016 um 10:52 Uhr
 
Hallo und Herzlich Willkommen... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 16. Februar 2013 um 09:16 Uhr

auf unserer Homepage!


Schau Dich um und lerne den CVJM besser kennen!

Wenn du Fragen zu Veranstaltungen, Gruppen, Mitarbeit oder ganz allgemeine Fragen hast, dann wende Dich doch einfach an uns.

Bis bald  und viel Spaß beim stöbern!


Dein CVJM Lockhausen!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Mai 2015 um 11:06 Uhr
 
DoKo-Turnier 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Claudi   
Mittwoch, den 16. März 2016 um 16:51 Uhr

 

 

Das beste Blatt für Thomas Scheske
Spannung bis zum letzten Stich beim CVJM Lockhausen

 

„Skat war gestern. Es lebe Doppelkopf!“ schreibt Alan Posener in der Welt. Eine humorvolle, lesenswerte Polemik, die den Nagel beim CVJM Lockhausen ein Stück weit auf den Kopf trifft. Viel Spaß beim Kartenspielen, einen geselligen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen sowie am Ende einen kleinen Preis für jeden Teilnehmer – das 22. Doppelkopfturnier des CVJM Lockhausen bereitete erneut viel Vergnügen. Doppelkopf ist ein fester Bestandteil im CVJM Lockhausen und wird bei vielen Gelegenheiten unter den Mitarbeitenden gespielt. 1995 organisierte der damalige Jugendwart Dirk Schmidt erstmals mit einigen Helfern ein Turnier, das seitdem jährlich stattfindet.
39 Kartenbegeisterte hatten sich aufgemacht, um unter dem Lockhauser Kirchturm in drei Spielrunden einen Sieger zu suchen. Nach der Andacht von Jugendreferent Tobias Graf fasste Hartmut Ehlert die Spielregeln für das Turnier zusammen. Welche Soli sind erlaubt? Welche Sonderpunkte gibt es? Bis wann können Ansagen erfolgen?
Anschließend wurde geheiratet, Re und Contra angesagt, der ein oder andere Fuchs gefangen und Karlchen Müller im letzten Stich gebracht.
Am Ende rettete Thomas Scheske seinen Vorsprung - hauptsächlich aus der ersten Tischrunde - über die Ziellinie und gewann mit 59 Punkten knapp vor Markus Krogmeier (57), auf den Plätzen folgten Henrik van Gellekom (52), Elvira Schwenker (43), Hartmut Ehlert (33) sowie Bärbel Buschmeier und Christian Nagel (jeweils 25).


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. März 2016 um 16:58 Uhr
 
Doko-Turnier 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Claudia Laghusemann   
Montag, den 29. Februar 2016 um 12:32 Uhr

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2
© 2010 CVJM Lockhausen